Kategorie: Immunsystem

Was ist AIDS?

Aquired Immune Deficiency Syndrome AIDS ist die Abkürzung für den englischen Ausdruck Aquired Immune Deficiency Syndrome, d.h. erworbenes Immundefekt-Syndrom. Es handelt sich dabei um das letzte Stadium einer chronischen Infektion mit dem humanen (menschliche) Immundefekt-Virus (HIV), die zur Immunschwäche mit häufigen Infektionskrankheiten und Tumoren führt. Bis zum Ausbruch von AIDS können Jahre bis Jahrzehnte vergehen;

Was ist heuschnupfen?

Ist eine Überempfindlichkeitsreaktion des Körpers gegen Blütenpollen; bei allergischem Schnupfen können andere Substanzen eine heuschnupfenartige Reaktion auslösen (z.B. Hausstaub-Allergie). Es kommt zu häufigem Niesen, die Nase läuft, juckt und brennt, die Augen sind geschwollen, tränen und jucken. Im Gegensatz zum Erkältungsschnupfen ist das Nasensekret wässrig und ganz klar. Je nachdem – zu welcher Jahreszeit die

Was ist allergie?

Was ist allergie? Unter einer Allergie versteht man eine Überempfindlichkeitsreaktion des Körpers auf bestimmte körperfremde Substanzen, die sich in unterschiedlichen Krankheitsbildern äußern kann. Solche Krankheitsbilder können sein: eine laufende Nase. (Heuschnupfen), tränende und juckende Augen (Bindehautentzündung), juckender Hautausschlag (Hautallergie, Nesselsucht), Asthmaanfälle (Asthma) oder seltener Magen-Darm-Beschwerden mit Erbrechen, Durchfall, Blähungen und Magenschmerzen. Manchmal treten sogar schwerwiegende

Abwehrschwäche

Abwehrschwäche Der Körper verfügt über ein kompliziertes Abwehrsystem, das eindringende Mikroorganismen (Bakterien, Viren, Pilze) und von diesen produzierte Stoffe abfängt und vernichtet. Man unterscheidet dabei zwei Systeme, die eng zusammenarbeiten. Das sogenannte unspezifische Abwehrsystem richtet sich ganz allgemein gegen eingedrungene Krankheitserreger und versucht – unabhängig von der Art der Erreger und der auslösenden Erkrankung –

Lymphknoten Schwellungen

Lymphknoten Schwellungen Das Lymphsystem, das, ähnlich wie der Blutkreislauf, den ganzen Körper durchzieht, ist wichtig für die körpereigene Abwehr. Die Lymphknoten befinden sich überall im Körper und dienen dazu, Krankheitserreger, Fremdstoffe oder Krebszellen unschädlich zu machen. Zu diesem Zweck produzieren sie einen bestimmten Typ weißer Blutkörperchen, die Lymphozyten. Bei einer Infektion schwellen die Lymphknoten im

Immunsystem Info

Unser Körper ist in jeder Minute unseres Lebens einer Unzahl von schädlichem Einflüssen wie u.a. Strahlen, Giftstoffen und Mikroorganismen wie Bakterien, Viren ausgesetzt. (Immunsystem ) Hinzu kommen kranke bzw. entartete körpereigene Zellen. Daher besitzt er Abwehrsysteme, die ihn weitgehend davor schützen sollen. Ein wichtiger Bestandteil des Abwehrsystems ist das lymphatische System. Die in ihm transportierte Körperflüssigkeit,