Bewegungssystem

Bewegungssystem – Stütz- und Bewegungssystem des Menschen

Das Skelett unseres Körpers ist als Knochengerüst der starre Teil unseres Bewegungsapparates. Er verleiht dem Körper seine äußere Gestalt, stützt ihn und schützt seine Eingeweide und inneren Organe.

Das wichtigste Element des Skeletts ist die Wirbelsäule (Columna vertebralis), denn sie bildet die bewegliche Achse des Körpers. Durch ihre Form und Kombination mit Zwischenwirbelscheiben (Discus intervertebrales) fängt sie zudem Stauchungen und Erschütterungen ab.

Sie trägt den Schädel (Cranium) und stützt den gesamten Körper.

Während die Knochen und Knorpel mit ihren Gelenken den passive Teil des Bewegungsapparates bilden, sind die Muskeln der aktive Teil, denn sie bewirken durch ihre Kontraktion eine Bewegung des Gerüstes über seine Gelenke. Gelenke sind komplizierte Elemente unterschiedlicher Art innerhalb des Bewegungsapparates.

Sie können hart oder weich sein, starr oder beweglich. Durch die Bewegung der Gelenke (mit Hilfe der Muskeln) und damit der Knochen können zahlreiche Bewegungen, zum Teil mit äußerster Präzision durchgeführt werden.

Die Ernährung des Bewegungssystems geschieht über Blut- und Lymphbahnen, die Tätigkeit der Muskulatur wird über das Nervensystem gesteuert

Ähnliche Beiträge