Vegetatives Nervensystem

Das Nervensystem und seine Organe

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter

Das Nervensystem des Menschen verbindet den gesamte Körper mit seinem Gehirn (Cerebrum), dem obersten Kontrollzentrum. Dadurch werden alle Vorgänge des Körpers gesteuert und sinnvoll aufeinander abgestimmt.

Reize, die außen oder im Körper selbst entstehen, werden dem Rückenmark (Medulla spinalis) und dem Gehirn zugeleitet. Von hier aus werden die Reize verarbeitet und Befehle zur Reizbeantwortung an Gewebe und Organe ausgesandt.

Man unterteilt das Nervensystem in das Zentrale Nervensystem mit Rückenmark und Gehirn, in das Periphere Nervensystem, das alle Nerven umfasst, die eine Verbindung zwischen zentralem Nervensystem und Körperperipherie schaffen (z.B. Sinnesorgane, Muskeln) und in das Vegetative Nervensystem mit Sympathicus und Parasympathicus.

Das-Nervensystem-und-seine-Organe

Neuroanatomie: Struktur und Funktion - mit StudentConsult-Zugang
43 Bewertungen
Neuroanatomie: Struktur und Funktion - mit StudentConsult-Zugang
  • Martin Trepel
  • Herausgeber: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH
  • Auflage Nr. 7 (15.08.2017)
  • Taschenbuch: 436 Seiten
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on google
Google+

Austreibungsphase

Mit Beginn der Austreibungsphase verspürt die Mutter den Drang, das Kind aus ihrem Körper herauszupressen. Zusätzlich sorgen weitere kräftiger werdende Kontraktionen der Gebärmuttermuskulatur, die sogenannten

Weiterlesen »

Großhirn (Telencephalon)

Das Großhirn überdeckt haubenartig das Zwischenhirn (Diencephalon). Es besteht aus zwei Hälften (Hemisphären), die durch einen tiefen Einschnitt (Fissura longitudinalis cerebralis) geteilt werden. Durch einen

Weiterlesen »

Kopfgelenke und Bänder

Bei den Kopfgelenken unterscheidet man zwischen einem oberen und einem unteren Kopfgelenk. An ihnen sind der erste (Atlas) und zweite Halswirbel (Axis) beteiligt, die zwar

Weiterlesen »