Nervengeflechte
Peripheres Nervensystem

Nervengeflechte

Die Rückenmarksnerven teilen sich nach Verlassen des Wirbelkanals jeweils in einen hinteren Ast (Ramus dorsalis) zur sensiblen und motorischen Versorgung von Rücken und Wirbelsäulenmuskulatur, einen vorderen Ast (Ramus ventralis) zur sensiblen Versorgung von Rumpf und Gliedern, einen sensiblen Ast (Ramus meningeus) für die Versorgung des Wirbelsäulen-Bandapparates und einen weiteren Ast (Ramus communicans albus) für die…

Netzsubstanz (Formatio reticularis)
Gehirn

Netzsubstanz (Formatio reticularis)

Als Netzsubstanz werden Nervenzellgruppen und die dazugehörigen kurzen Faserzüge, die zwischen den ansonsten eindeutig abgegrenzten Bahnen und Kernen liegen, bezeichnet. Meistens handelt es sich um kleinere Zellgruppen, einige der Formatio reticularis zugeordneten großen Zellansammlungen sind z.B. der rote Kern (Nucleus ruber) Schwarze Kern (Substantia nigra) Die Netzsubstanz kommt im Hirnstamm, im Zwischenhirn, im verlängerten Mark…

Die Kerne
Gehirn

Die Kerne

Als Kerne werden Zellanhäufungen, oder anders ausgedrückt: massive Ansammlungen grauer Substanz (kleine grauen Zellen), bezeichnet. Graue Substanz = überwiegend Nervenzellkörper (Pericaryon) Weiße Substanz = überwiegend Nervenfasern (Dendriten, Axone) Im Gehirn liegt die graue Substanz außen (siehe Großhirnrinde). Im Rückenmark wird die graue von der weißen Substanz umhüllt. Roter Kern (Nucleus ruber) Der rote Kern, so…

Vegetatives Nervensystem
Das Nervensystem

Vegetatives Nervensystem

Das vegetative Nervensystem umfasst Teile des peripheren und zentralen Nervensystems. Es steuert innerhalb des Körpers alle unwillkürlichen Abläufe von Lungen (Pulmo), Herz (Cor), Blutgefäßen (Arterien / Venen), Magen (Ventriculus), Darm (Intestinum) und Harnblase (Vesica urinari). Dieses geschieht über sogenannte Reflexbögen, in denen Impulse, die von Rezeptoren der inneren Organe ausgehen, motorische Impulse an den Organen…

Peripheres Nervensystem

Peripheres Nervensystem

Peripheres Nervensystem Aus dem Zentralnervensystem treten Bündel von Nervenfasern, umgeben von Bindegewebe und Blutgefäßen aus: die Nerven. 12 Paare verlassen als Hirnnerven den Schädel, 31 Paare als Spinalnerven das Rückenmark. Ähnlich den Blutgefäßen ziehen die Nerven im peripheren Nervensystem direkt vom Gehirn oder Rückenmark durch den ganzen Körper und treten über feinste Verzweigungen mit allen…

Gehirn

Limbisches System

Großhirn und Stammhirn sind durch eine Vielzahl von Nervenzellen (Neuronen) und Nervenbahnen verbunden. Zusammen bilden sie ein Kommunikationssystem, das zwar funktionell zusammengehört, aber morphologisch an verschiedenen Stellen lokalisiert wird. Anatomisch gehören zum limbischen System Teile des Großhirns (Cerebrum), des Zwischenhirns (Dienzephalon) und des Mittelhirns (Mesencephalon). Das limbische System kontrolliert u.a. auch den Hypothalamus und ist…

Gehirn

Hirnkammern

Hirnkammern Tief im Innern des Gehirns (Cerebrum) befinden sich im sogenannten Ventrikelsystem mehrere miteinander in Verbindung stehende Kammern, in denen eine wasserklare Flüssigkeit, das Hirnwasser (Liquor cerebrospinalis), zirkuliert und auch produziert wird. Es wird ebenso als Nervenwasser oder Rückenmarksflüssigkeit bezeichnet. Die Hirnkammern werden auch Ventrikel genannt. In jeder Gehirnhälfte (Hemisphäre) liegt jeweils ein Seitenventrikel. Es…

Gehirn

Struktur des Gehirns Animation Video

Unser Gehirn besteht aus bis zu 100 Milliarden Nervenzellen, die mit über einer Trillion Synapsen miteinander verbunden sind. Ein Neuron ist mit bis zu 30.000 anderen Neuronen vernetzt. Jede dieser Nervenzellen in der Großhirnrinde kann in höchstens zwei Zwischenschritten jedes andere Neuron erreichen.

Gehirn

Zwischenhirn (Diencephalon)

Das Zwischenhirn liegt zwischen dem Mittel- und Endhirn (Endhirn = Großhirn). Das Zwischenhirn lässt sich in vier Ebenen einteilen: Epithalamus, Thalamus dorsalis, Subthalamus und Hypothalamus. Besondere Bedeutung für die Steuerung des vegetativen Nervensystems besitzt der Hypothalamus. Er ist dessen oberstes Regulationszentrum. Der Hypothalamus selbst wiederum wird von limbischen System kontrolliert. Der Hypothalamus steuert z.B. wichtige…