Grundbau und Eigenschaften

Würfelbein (Os cuboideum)

Würfelbein (Os cuboideum)
Das Würfelbein liegt in der distalen (körperfern) Reihe der Fußwurzelknochen (Ossa tarsi). Seiner Form nach ist es auf der äußeren Seite etwas kürzer als zur Mitte hin.
Distal befinden sich zwei durch eine Furche getrennte Gelenkflächen für den 4. und 5. Mittelfußknochen (Ossa metatarsi), zur Mitte hin eine Gelenkfläche für die Verbindung zum äußeren Keilbein (Os cuneiforme laterale). Nach hinten stützt der Fortsatz des Würfelbeins (Processus calcaneus) das Fersenbein (Calcaneus).
An der Unterseite des Würfelbeins liegt eine Furche, in der die Sehne des langen Wadenbeinmuskels bei bestimmten Fußstellungen liegt. Sie wird Sulcus tendinis musculi peronaei longi genannt. Dahinter befindet sich eine querverlaufende knöcherne Verdickung, die Tuberositas ossis cuboidei.
Würfelbein-(Os-cuboideum)

Similar Posts