Pneumatisierte Knochen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter

Pneumatisierte oder lufthaltige Knochen zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Hohlräume mit einer Schleimhautschicht ausgekleidet sind und Luft enthalten.
Man findet sie z.B. am Stirnbein (Os frontale), Siebbein (Os ethmoidale) und Oberkiefer (Maxilla).
Ihre volle Entwicklung findet erst nach der Geburt statt. Bis dahin wachsen sie nur auf etwa Erbsengröße an.
Pneumatisierte-Knochen
 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on google
Google+

Die Lunge (Pulmo)

Die Lungen liegen als paarige Organe im Brustkorb (Thorax) und füllen ihn zum größten Teil aus. In ihnen findet der Gasaustausch zwischen Atemluft und Blut

Weiterlesen »

Herzklappensysteme

Man unterscheidet zwei Herzklappenarten, die Segelklappen und die Taschenklappen. Sie verhindern den Rückfluss des Blutes während der Systole bzw. der Diastole des Herzens. Die Segelklappen

Weiterlesen »