Körperfunktionen

Der Mensch

Unsere Temperaturregulation

Die Aufgabe der Temperaturregulation besteht darin, die Kerntemperatur des menschlichen Körpers trotz der Schwingungen bzgl. der Umgebungstemperatur auf einem bestimmten Sollwert von 37 Grad Celsius (plus / minus 2 Grad) aufrecht zu erhalten. Dieser Sollwert schwankt innerhalb eines Tages bis zu einem halben Grad nach oben und unten. Er ist u.U. gegen 18.00 Uhr etwa …

Unsere Temperaturregulation Weiterlesen »

Stoffaustausch der Zelle

Beim Stoffwechsel nimmt die Zelle (Cellula) die durch den Verdauungsvorgang entstandenen Nahrungsbestandteile aus dem Blut auf. Diese werden in eigene Stoffe verarbeitet, nicht benötigte Stoffe werden als Schlacke wieder ausgeschieden. Für diese Vorgänge ist eine Zellatmung notwendig, um Sauerstoff aufzunehmen und Kohlendioxid abzugeben. Es werden zwei Stoffwechselarten unterschieden, der Baustoffwechsel und der Betriebsstoffwechsel. Nahrungsbestandteile gelangen …

Stoffaustausch der Zelle Weiterlesen »

Der Mensch

Was ist eigentlich Stoffwechsel?

Als Stoffwechsel wird die Gesamtheit aller biochemischen Reaktionen im Organismus bezeichnet. Hier werden die dem Körper zugeführten Nahrungsmittel in mechanische Arbeit (Muskeln) und in Wärme umgesetzt. Ein Teil wird auch für die Zusammensetzung körpereigener Stoffe verwendet. An der Menge umgesetzter Stoffe machen Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße den größten Anteil aus. Daneben existieren in geringen Mengen …

Was ist eigentlich Stoffwechsel? Weiterlesen »

Proteinbiosynthese

Proteinbiosynthese

Innerhalb des menschlichen Körpers stellen Proteine den funktionell wichtigsten Anteil dar, denn sie übernehmen eine Vielfalt von Aufgaben. Als Enzyme sorgen sie für einen geregelten Ablauf innerhalb der Stoffwechselreaktionen, ebenso durch Hormone, die in vielen Fällen Proteine sind. Außerdem tragen sie als Gerüstsubstanz als Kollagen im Stütz- und Bindegewebe bei. Proteine sind als Muskelproteine entscheidend …

Proteinbiosynthese Weiterlesen »

Der Mensch

Replikation

Unmittelbar vor der eigentlichen Teilung einer Zelle (Cellula) durch Mitose erfolgt die Verdopplung der DNS- Einzelstränge (Replikation). Damit ist die Weitergabe von genetischem Material an beide Tochterzellen gewährleistet. Dieser Prozess findet jeweils zwischen zwei Mitosen in einer Interphase statt. Die Basenpaare, die die beiden DNS-Fäden der ursprünglichen Doppelhelix wie Sprossen miteinander verbinden, brechen an ihrem …

Replikation Weiterlesen »

Grundlegende Körperfunktionen

Damit die einzelnen Teile des Organismus richtig arbeiten können, muss sozusagen die Umgebung stimmen, müssen die Rahmenbedingungen erfüllt sein. Zwar haben sich im Laufe der Entwicklung des Menschen viele mechanische Schranken gegen den Einfluss der Außenwelt gebildet, doch ganz können sie das Körperinnere nicht abschirmen, so dass weitere Mechanismen zur Regulation nötig sind. Auch können …

Grundlegende Körperfunktionen Weiterlesen »

Epithelzellen

Alles über Zellvermehrung

Jede Zelle ist ein kleine Funktionseinheit innerhalb des menschlichen Körpers. Aufgrund ihres Stoffwechsels kann sie ihren eigenen Aufbau aufrechterhalten, aber auch Arbeit leisten. Außerdem ist sie in der Lage zu wachsen und sich zu vermehren. In manchen Zelltypen findet nach der Kindheit keine Zellteilung mehr statt. Dazu gehören Nervenzellen und weibliche Eizellen. Durch Zellteilung werden …

Alles über Zellvermehrung Weiterlesen »