Ober / Unterarm (Brachium / Antebrachium

Die Arme sind über den Schultergürtel mit der Wirbelsäule (Columna vertebrales) verbunden. Der Oberarmknochen (Humerus) steht am körpernahen (proximalen) Ende mit dem Schulterblatt (Scapula) in gelenkiger Verbindung, am körperfernen (distalen) Ende mit den beiden Unterarmknochen Elle und Speiche (Ulna et Radius) ebenfalls in gelenkigem Kontakt.

Elle und Speiche sind untereinander durch eine Zwischenknochenmembran (Membrana interossea) verbunden. Diese sorgt für den Zusammenhalt und überträgt die Belastungen des einen Knochen mit auf den anderen. Außerdem setzen hier Unterarmmuskeln an.

Weiterhin bestehen gelenkige Verbindungen zwischen Oberarmknochen und Elle (Humeroulnargelenk) sowie zwischen Speichenkopf und Oberarmknochen (Humeroradialgelenk) und zwischen Speichenkopf und Elle (proximales Radioulnargelenk).

Am distalen Ende haben Elle und Speiche gelenkige Verbindungen zu den Handwurzelknochen (Ossa carpi).