Innenohr

Das Innenohr enthält die Sinnesrezeptoren für das Gehör und den Gleichgewichtssinn und liegt in dem knöchernen Labyrinth des Felsenbeins. Dieses ist mit einer Flüssigkeit, der Perilymphe gefüllt.
Das Labyrinth besteht aus Vorhof und Bogengängen, in denen die Sinnesrezeptoren des Gleichgewichtsorgans liegen, und aus der Schnecke, die Sinnesrezeptoren für das Gehör enthält.
Die knöcherne Schnecke ist ein gewundener Knochenraum, der durch eine Zwischenwand in zwei Etagen geteilt wird: die obere Scala vestibuli beginnt am ovalen Fenster und geht an der Schneckenspitze in die unten gelegene Scala tympani über, die am runden Fenster endet.
Ein häutiger, ebenfalls mit Lymphe gefüllter Schlauch, die häutige Schnecke, umgibt die knöcherne Schnecke.
[amazon_enhanced asin=“1445268485″ /][amazon_enhanced asin=“B0019DUPA2″ /][amazon_enhanced asin=“B0021V8LYI“ /][amazon_enhanced asin=“B00ELMHRZE“ /]