Bildung und Funktion der roten Blutkörperchen (Erythrocyten)

Bildung und Funktion der roten Blutkörperchen (Erythrocyten)

Die Blutbildung der roten Blutkörperchen erfolgt wie das der anderen Blutzellen auch im roten Knochenmark. Beim Erwachsenen geschieht dieses überwiegend in den kurzen und platten Knochen wie dem Brustbein (Sternum) und der Beckenschaufel (Pelvis), außerdem an den Enden von Oberarmknochen (Humerus) und Oberschenkelknochen (Femur). Die Blutbildung beim Embryo erfolgt zunächst im Dottersack, später beim Fetus…

Replikation

Replikation

Unmittelbar vor der eigentlichen Teilung einer Zelle (Cellula) durch Mitose erfolgt die Verdopplung der DNS- Einzelstränge (Replikation). Damit ist die Weitergabe von genetischem Material an beide Tochterzellen gewährleistet. Dieser Prozess findet jeweils zwischen zwei Mitosen in einer Interphase statt. Die Basenpaare, die die beiden DNS-Fäden der ursprünglichen Doppelhelix wie Sprossen miteinander verbinden, brechen an ihrem…

Transport im Blut

Transport im Blut Das Blut ist in erster Linie ein Transportmittel, denn es erreicht alle Organe durch unser Kreislaufsystem und versorgt diese mit unterschiedlichen lebenswichtigen Stoffen. Das aus Blutkörperchen und Plasma bestehende Blut wird in seiner Zusammensetzung aus Blutkörperchen, Eiweißen, Wasser und so weiter in einem bestimmten Zustand gehalten. Dieses sind beispielsweise die Temperatur, die…

Blutplasma

Blutplasma In dem zu 90% aus Wasser bestehenden flüssigen Blutplasma werden die in ihm enthaltenen Nährstoffe sowie Blutkörpcherchen und Blutplättchen (Thrombocytus) durch den Körper transportiert. Den größten Anteil der Nährstoffe bilden verschiedene Eiweißgruppen, deren überwiegende Aufgabe darin besteht, Stoffe wie z.B. Vitamine und Hormone, aber auch Abfallprodukte durch den Körper zu transportieren. Die Albumine, die…

Weiße Blutkörperchen

Die Leukozyten bilden einen Teil des menschlichen Abwehrsystems (Immunsystem). Sie haben im Gegensatz zu den roten Blutkörperchen (Erythrozyten) einen Zellkern (Nukleus) und können sich selbstständig fortbewegen, um an die Stellen des Körpers zu gelangen, an denen sie benötigt werden. Daher sind sie größtenteils im Bindegewebe, wo sie ihre Aufgabe, Krankheitserreger oder abgestorbenen Körperzellen zu vernichten…

Das Blut

Das Blut Das Blut ist sozusagen das flüssige Transportgewebe des Körpers bzw. der Gehilfe des Kreislaufs. Es hat die Aufgabe, jede Zelle mit den für sie lebenswichtigen Dingen wie Brennstoffen aus der Nahrung, Sauerstoff, Vitaminen, Hormonen und Wärme zu versorgen und Endprodukte des Stoffwechsels sowie Wärme von jeder Zelle wieder abzuführen. Die Gesamtmenge des zirkulierenden…