Das Bauchfell (Peritoneum)

Das Bauchfell kleidet als glatte Haut die Bauchhöhle aus und bildet damit die Aufhängevorrichtungen für die Bauchorgane und das Darmgekröse. Es gliedert sich in mehrere Schichten. Die der Bauchwand zugekehrte Seite, also das wandständige Blatt, wird als Peritoneum parietale bezeichnet. Das Eingeweideblatt (Peritoneum viscerale) überzieht die…

0 Kommentare

Die Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse liegt quer im Oberbauch hinter dem Magen in Höhe des 2. Lendenwirbels an der Rückfläche des Netzbeutels. An der Vorderfläche wird sie vom Bauchfell (Peritoneum) überkleidet. Sie ist zwischen 14 - 18 cm lang und wiegt etwa 65 - 80 g. Der Kopf (Caput…

0 Kommentare

Gallenblase und Gallenwege

Gallenblase (Vesica billaris) und Gallenwege Die Gallenblase befindet sich an der rechten Unterseite des Leberlappens (Lobus hepatis) und ist an seiner Oberseite bindegewebig mit der Leber verbunden. Die Unterseite ist von Bauchfell (Peritoneum) überzogen. Die Gallenblase ist ein aus glatter ringförmig angeordneter Muskulatur und lockerem Bindegewebe…

0 Kommentare

Der Leber

Der Leber (Hepar) Die Leber wiegt als das größte innere Organ 1,4 - 1,8 Kilogramm. Sie liegt unmittelbar unter dem Zwerchfell (Diaphragma) im Oberbauch und ist vollständig vom Brustkorb verdeckt. Ihre Farbe ist rotbraun. Sie unterteilt sich in einen größeren rechten Leberlappen und einen kleineren linken.…

0 Kommentare

Dickdarm (Intestinum crassum)

Die Hauptaufgabe des Dickdarms liegt vor allem in der Rückresorption von Wasser und Salzen, die zusammen mit den Verdauungssäften in den Darm gelangen. Zum Dickdarm gehören der Blinddarm (Cäcum) mit Wurmfortsatz (Appendix), Grimmdarm (Colon) und Mastdarm (Rectum). Die Länge des Dickdarms beträgt insgesamt zwischen 1,5 und…

1 Kommentar

Dünndarm

Die Hauptteile des Darms sind der Dünndarm (Intestinum tenue) und der Dickdarm (Intestinum crassum). Der wichtigste Abschnitt des Verdauungsweges ist jedoch der Dünndarm, denn hier kommt es zu einer Zerlegung der Nahrung in solche Bestandteile, die schließlich von den Epithelzellen des Darmes aufgenommen werden können. Die…

1 Kommentar

Magen

Magen (Ventriculus, Gaster) Der Magen ist eine Erweiterung innerhalb des Verdauungsschlauches. Er liegt im linken Oberbauch und grenzt an Leber (Hepar), Milz (Lien), Bauchspeicheldrüse (Pankreas), Zwerchfell (Diaphragma) und an den Querteil des Dickdarms. Je nach Füllung des Magens und Körperlage nimmt er unterschiedliche Formen an. Entsprechend…

0 Kommentare

Unterer Verdauungsabschnitt

Nachdem die Nahrung den oberen Verdauungsabschnitt passiert hat, gelangt sie in den unteren Verdauungsabschnitt, der sich aus Magen, Darm und den Drüsen des Verdauungssystems, der Leber, der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse zusammensetzt. Die Speiseröhre (Oesophagus) bringt die Nahrung durch peristaltische Bewegungen in den Magen (Ventriculus). Drüsen…

0 Kommentare
Menü schließen