Der Mensch

Das Verdauungssystem

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter

Die Aufgabe des Verdauungssystems besteht darin, die Nahrung durch die Organe im oberen und mittleren Abschnitt zu zerkleinern und zu verflüssigen, sie in Einzelstoffe aufzuspalten und die gelösten Nährstoffe in die Blut- bzw. Lymphbahnen zu bringen.

Die Aufgabe des unteren Abschnittes besteht in der Ausscheidung der ungelösten Stoffe unter Rückresorption von Wasser.

Dieses geschieht in den verschieden Abschnitten des Verdauungssystems in Zusammenarbeit mit zahlreichen Enzymen der Verdauungsdrüsen. Die Nährstoffe werden zerkleinert und zerlegt, so dass sie über die Schleimhaut des Magen-Darm-Kanals resorbiert werden können.

Die Heilpraktiker-Akademie. Verdauungssystem
  • Rudolf Schweitzer
  • Herausgeber: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH
  • Auflage Nr. 2 (14.07.2014)
  • Taschenbuch: 180 Seiten

Um den Betriebsstoffwechsel und die damit verbundenen Lebensfunktionen aufrecht zu erhalten wird durch die Verbrennung der Nährstoffe Energie gewonnen. Im Stoffwechsel wird die gewonnene Energie in organischen Substanzen gespeichert und in mechanische Arbeit (Muskelkontraktion) bzw. chemische Arbeit (Ausgleich zwischen Extra- und Intrazellularraum) umgesetzt.

Wie groß der Energiebedarf eines menschlichen Organismus ist, hängt ab von vielen Faktoren. Je nach Alter, Gewicht und Geschlecht wird unterschiedlich viel Energie benötigt, um grundsätzliche Lebensfunktionen aufrecht zu erhalten. Zusätzlich spielt eine große Rolle, welche körperlichen Arbeiten der Mensch ausführt.

Wichtig für die Verdauung und die sich daraus ergebende Energiebildung ist eine ausgewogene Ernährung, die in der Hauptsache eine Kombination aus Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett bildet. Lebenswichtig sind auch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und das Wasser.

Ballaststoffe regen zusätzlich die Darmtätigkeit an.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on google
Google+
Heiserkeit

Was ist Heiserkeit?

Heiserkeit entsteht meist als Folge einer Entzündung im Kehlkopf-Bereich, ausgelöst durch Infektionen oder Reizung der Schleimhaut durch äußere Faktoren wie z.B. Rauch oder Überbeanspruchung der

Weiterlesen »

Nervenzelle (Neuron)

Die Nervenzellen (Neuronen) sind die Bausteine des Nervensystems. Es sind selbständig arbeitende Einheiten, von denen es im Gehirn des Menschen allein schon bis zu 25

Weiterlesen »